LogoRegionalmarke Mittelelbe

Regionalmarke erstmals verliehen

Die Wirtschaftsförderung Anhalt verleiht erstmals die Regionalmarke an Mitglieder des Vereins.

Harald Wetzel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Anhalt, übergibt die Urkunde an Vertreter der Primigenius gGmbH
Harald Wetzel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Anhalt, übergibt die Urkunde an Vertreter der Primigenius gGmbH

Am 22. September wurden in Thurland erstmals Mitglieder des Vereins mit der Regionalmarke ausgezeichnet. Der 14-köpfige Beirat verlieh 21 Produkten des Straußen- und Damwildhofes Halamunda, darunter Damwildschinken sowie Eierlikör und Knacker vom Strauß, die Auszeichnung. Über eine Ehrung mit der Regionalmarke konnten sich an diesem Tag auch das Kürbisdepot in Dessau mit seiner Kürbisbratwurst und -sülze sowie die Primigenius Naturschutz und Landschaftspflege gGmbH aus Wulfen freuen.